Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0094b69/gaestebuch/includes/guest_link.php on line 13

Warning: Division by zero in /www/htdocs/w0094b69/gaestebuch/includes/guest_link.php on line 17

Warning: Division by zero in /www/htdocs/w0094b69/gaestebuch/includes/guest_link.php on line 26

Warning: range(): step exceeds the specified range in /www/htdocs/w0094b69/gaestebuch/includes/guest_link.php on line 27

Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0094b69/gaestebuch/includes/guest_link.php on line 28
Redewendung : Halt die Klappe!
Startseite > Redewendungen > Halt die Klappe!


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild!
Als Grußkarte versenden?


Keywords:
Halt Klappe
nichts sagen schweigen sein still

Quellen: lendt wikipedia

Redewendung:

Halt die Klappe!

Erklärung:

Nichts sagen; still sein; schweigen.

Ursprung:

Hinweis von: Martin Lendt
Ein Freund von mir hat kürzlich folgende Erklärung auf einer Burgführung gehört: Wenn in einer Ritterunde ein Ritter das Wort erhielt, mussten alle übrigen wohl aus Höflichkeit um den Sprechenden anzusehen Ihr Visier hochhalten. Also einer redet - die anderen halten die Klappe.

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
codegrafik
* Pflichtfelder
 

Admin:
Danke an Martin Lendt für diesen Hinweis.

Wikipedia:
Sei still! Bezieht sich auf die Klappsitze im Chorgestühl einer Kirche, welche bei Unachtsamkeit laut herunter fallen konnten und so die Andacht der Mönche störten.


Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 21.07.2018
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2018 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.02 Sekunden geladen