Startseite > Redewendungen > Drei Kreuze machen


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild!
Als Grußkarte versenden?


Keywords:
Drei Kreuze machen
ausdruck ausspruch bekreuzigen berühren bringen brust dankbarkeit dankesgebet entkommen erleichterun froh gebets haben hand katholiken linke rechten schulter sein situationen sprechen stirn unangenehmes unbeschadet vorbei zurückzuführen überstanden

Quellen: geo.de wz-net.de

Redewendung:

Drei Kreuze machen.

Erklärung:

Froh sein, dass etwas vorbei ist , etwas Unangenehmes überstanden zu haben; seine Erleichterung / Dankbarkeit zum Ausdruck bringen.

Ursprung:

Dieser Ausspruch ist darauf zurückzuführen, dass Katholiken ein Dankesgebet sprechen, wenn sie unangenehmen Situationen unbeschadet entkommen sind. Während des Gebets bekreuzigen sie sich, indem sie mit der rechten Hand zuerst ihre Stirn berühren, dann führen sie ihre Hand runter bis zur Brust und berühren zuerst die linke und dann die rechte Schulter.
Quelle: Info GEOlino

Hintergrund:

Noch immer zieht Brandgeruch durch die Räume
„Drei Kreuze” machen alle Schüler und Lehrer, die bis einschließlich 8. August unterrichtsfreie Zeit genießen können.
Quelle: Walsroder Zeitung

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
codegrafik
* Pflichtfelder
 


Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 06.07.2018
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2018 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.03 Sekunden geladen