Startseite > Redewendungen > Auf dem Schlauch stehen


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild!
Als E-Card versenden?


Keywords:
Auf Schlauch stehen
begreifen einziger fernen geraten griechenland harket johannes kommen kämpfen lage morten müssen norddeutsch strate umstände ungünstig verstehen weiter widrig

Quelle: laut*

Redewendung:

Auf dem Schlauch stehen.

Erklärung:

Etwas nicht verstehen; etwas nicht begreifen; nicht weiterkommen; mit widrigen Umständen kämpfen müssen; in eine ungünstige Lage geraten.

Ursprung:

Man hat sich das Hirn sehr lange als eine Art Schlauchsystem oder Rohrsystem vorgestellt. Diese Vorstellung geht zurück bis zu La Mettrie und seinem "L'homme machine", wo der ganze Mensch als eine Art Maschine dargestellt wird. Wenn man dann auf dem Schlauch steht, kommt nichts mehr durch, also kein richtiger Gedanke durch unsere Hirnleitungen.
Quelle: Karpatenblatt

Hintergrund:

"Morten Harket und Johannes Strate stehen auf dem Schlauch.
...Doch der Norddeutsche steht im fernen Griechenland nicht als einziger auf dem Schlauch..."
Quelle: Info laut.de - Mein Musikkanal vom 29.11.2013

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
codegrafik
* Pflichtfelder
 

hado:
Es ist eine Konzentrationsschwäche, bedingt durch Verspanntheit. Die Blutgefäße lassen zu wenig Blut durch, sind verengt. In der Umkehr? Ist ja wohl klar: Blutdurchlässigkeit gut. Folge: Konzentrationsstärke. Körper und Geist sind fitter.
Admin:
Eine mögliche Erklärung, aber kommt die Redewendung wirklich daher?

Stefan Braun:
Auf dem Schlauch stehen Karpatenblatt
Admin: Danke an Stefan Braun für diesen Hinweis.


Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 26.07.2021
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2021 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.04 Sekunden geladen
Besucher: 333704 | Online: 00 | Seitenaufrufe: 537055