Startseite > Redewendungen > Die Kurve kratzen


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild!
Als E-Card versenden?


Keywords:
Die Kurve kratzen
aufgabe augenblick davonmachen entfernen erledigen fertigstellen letzten moment noch schaffen schnell verschwinden weggehen

Quellen: boennigheim wiktionary

Redewendung:

Die Kurve kratzen.

Erklärung:

1. weggehen; verschwinden; sich (schnell) entfernen; sich davonmachen
2. etwas im letzten Augenblick noch schaffen; eine Aufgabe im letzten Moment noch erledigen / fertigstellen

Ursprung:

Mancher verbindet damit eine Fahrweise mit Fahr- oder Motorrad, bei der eine Fußraste/Pedale den Straßenbelag berührt.: Dennoch ist die Geschichte viel älter. Der Ausdruck stammt aus dem Mittelalter. Damals waren die Gassen sehr eng und die Kutschen kratzten beim Abbiegen nicht selten die Hausecken. Die Bewohner wussten aber ihre Hausecken zu schützen. In vielen Siedlungen sieht man sogenannte Kratzsteine, das sind Steinblöcke, die an der Hausecke oder etwas davon entfernt in den Gehweg gesetzt sindMancher verbindet damit eine Fahrweise mit Fahr- oder Motorrad, bei der eine Fußraste/Pedale den Straßenbelag berührt.:. Wenn es der Kutscher sehr eilig hatte, schnitt er die Kurve und kratzte dabei (nur) am Prellstein.
Quelle: Info Wiktionary

Hintergrund:

Jubiläumsausfahrt der Landfrauen mit dem Oldtimerbus
...und nach der Besichtigung eines s.g. "Ecksteins" wissen wir nun auch, woher der Begriffe "die Kurve kratzen" kommt.
Quelle: Info Stadt Bönnigheim

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
codegrafik
* Pflichtfelder
 


Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 28.05.2022
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2022 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.03 Sekunden geladen
Besucher: 354884 | Online: 00 | Seitenaufrufe: 554580