Startseite > Redewendungen > Auf die Pauke hauen


Interesse am Bild? Beachte FAQ ! Pauke
Bild separat? Klick auf das Bild!
Als E-Card versenden?


Keywords:
Auf Pauke hauen
amerika angeben aufbegehren bemerkbar bereiten deutschland entdeckt feiern fussballfans kräftig kundtun lautstark machen match meinung usa welt

Quelle: nzz*

Redewendung:

Auf die Pauke hauen.

Erklärung:

1. Kräftig feiern.

2. Angeben; sich lautstark bemerkbar machen; seine Meinung lautstark kundtun; laut aufbegehren

Ursprung:

Die Redewendung "auf die Pauke hauen" hat ihren Ursprung im musikalischen Bereich. Eine Pauke ist ein großes Schlaginstrument, das oft in Orchestern und Bands verwendet wird. Beim Spielen der Pauke wird mit einem Schlägel kräftig auf das Instrument geschlagen, um einen lauten und markanten Klang zu erzeugen. Die genaue Herkunft der Redewendung ist nicht eindeutig geklärt, aber sie ist seit dem 19. Jahrhundert in der deutschen Sprache bekannt.
Quelle: Aria von Opera

Hintergrund:

Amerika entdeckt den Fussball
Dabei sein, wenn die Welt feiert
Wenn die Amerikaner auf die Pauke hauen, dann gleich richtig: Fussballfans bereiten sich auf den Match USA - Deutschland vor.
Quelle: Info Neue Zürcher Zeitung vom 06.08.2014

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
codegrafik
* Pflichtfelder
 

Admin:
Wer ständig auf die Pauke haut, der ist nicht klug, nur eben laut.
Quelle: www.aphorismen.de

Admin : Danke an Strunz für diesen Ursprung.


Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 26.08.2023
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2024 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.02 Sekunden geladen
Besucher: 363716 | Online: 01 | Seitenaufrufe: 566304