Startseite > Redewendungen > Unterm Pantoffel stehen


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild! Als Grußkarte versenden?


Keywords:
Unterm Pantoffel stehen
bedeutete beherrscht dominiert einem familienmitglied früher geschlagen hause schuh werden

Quelle: pantoffel

Redewendung:

Unterm Pantoffel stehen.

Erklärung:

Zu Hause von einem Familienmitglied beherrscht / dominiert werden.

Ursprung:

Früher bedeutete „unter dem Pantoffel stehen”, von einem Familienmitglied mit einem Schuh geschlagen zu werden.

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
Sicherheitscode als Sprachdatei ausgeben
codegrafik
* Pflichtfelder
 

Sylvia:
Das habe neulich bei GEO gelesen:
Es gibt einen alten Hochzeitsbrauch:
Am Abend der Heirat müssen die jungen Eheleute versuchen, sich gegenseitig auf den Fuß zu treten. Wer es schafft, dem anderen zuerst auf den Latschen zu steigen, der hat in der Ehe das Sagen. Der Unterlegene steht sprichwörtlich (und an diesem Abend auch tatsächlich) *unter dem Pantoffel*.

Christian:
Aus dem 19. Jahrhundert stammt die Redensart *unter dem Pantoffel stehen*. Da sich zur damaligen Zeit normalerweise die Frauen im Haus aufhielten und dort Pantoffeln trugen, war ein Mann, der sich der häuslichen Herrscherin unterordnete ein *Pantoffelheld* bzw. *stand unter dem Pantoffel*.
Gefunden bei Pantoffel.info

Alles-und-Umsonst.de - Verschenken macht Spaß!

Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 26.02.2017
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2017 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.02 Sekunden geladen