Startseite > Redewendungen > Einen Strich durch die Rechnung machen


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild! Als Grußkarte versenden?


Keywords:
Einen Strich durch die Rechnung machen
abiturs anlegten arbeitgeber arbeitsmarkt beglichen bewirtungsbeleg bezahlt bildungspolitiker deutschlands durchkreuzen erklärte gastwirte hand hochschulstudium jahren jemandes konsequenzen markieren mehrheit mittelalter negativen pläne sabbat schule schüler turbo ungültig uni vereiteln verfechtern verhindern vorhaben

Redewendung:

Einen Strich durch die Rechnung machen.

Erklärung:

Jemandes Vorhaben verhindern / vereiteln; jemandes Pläne durchkreuzen.

Ursprung:

Gastwirte haben im Mittelalter einen Strich durch die Rechnung des Gastes gezogen, um diese als beglichen und ungültig zu markieren. Wenn nun aber der Gast selbst Hand anlegte und den Bewirtungsbeleg durch einen Strich für bezahlt erklärte, blieb der Wirt auf seiner Rechnung sitzen und musste demnach mit den negativen Konsequenzen leben.
Quelle: Sprachlupe

Hintergrund:

Abitur nach 12 Jahren, mit 17 an die Uni, mit 21 auf den Arbeitsmarkt - so haben sich das Arbeitgeber und Bildungspolitiker vorgestellt. Doch Deutschlands Schüler machen den Verfechtern des Turbo-Abiturs einen Strich durch die Rechnung. Die Mehrheit von ihnen denkt gar nicht daran, früher mit dem Hochschulstudium zu beginnen. Sie will nach der Schule erst einmal ein Sabbat-Jahr einlegen.
Quelle: Welt

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
Sicherheitscode als Sprachdatei ausgeben
codegrafik
* Pflichtfelder
 

www.urlaubswerk.de

Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 24.07.2017
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2017 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.02 Sekunden geladen