Startseite > Redewendungen > Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild! Als Grußkarte versenden?


Keywords:
Wald vor lauter Bäumen nicht sehen
antike aufklärung bemerken christoph dichter goethe herder informationen lateinische lessing lichtenberg martin naheliegendes nicht offensichtliches schiller sehen verstehen vorbilder weimar wieland Übersetzer

Quellen: www.pnp.de www.woher-stammt.de

Redewendung:

Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen.

Erklärung:

Etwas Offensichtliches nicht bemerken; Naheliegendes nicht sehen; etwas wegen zu vieler Informationen nicht verstehen.

Ursprung:

Wohl antike lateinische Vorbilder aufgreifend, hat der Dichter und Übersetzer Christoph Martin Wieland (1733-1813) maßgeblich zur Verbreitung der Wendung beigetragen, indem er sie in mehreren seiner Werken verwendete. Zu seiner Zeit war Wieland - neben und mit Lessing und Lichtenberg - einer der angesehensten und einflußreichsten Dichter der Aufklärung, wurde wie so viele Größen dieser Zeit nach Weimar berufen und verkehrte dort u.a. mit Goethe, Schiller und Herder - durchaus auf Augenhöhe.
Quelle: woher-stammt.de

Hintergrund:

Landau | 19.08.2015 | 20:20 Uhr
Den Wald vor lauter Bäumen nicht sehen
Das reicht vom Waldpächter, der plötzlich ungeniert einen Baum umarmt, bis zum Kleinkind, das entgegen dem eingetrichterten Bauklötzchen-Denken Waldbilder aus Ästen, Zapfen und wilden Beeren bastelt. Limbrunner will Anstöße geben, wo Kreativität von der Alltagsroutine überlagert wird und wo der Mensch „den Wald vor lauter Bäumen nicht sieht”.
Quelle: Landauer Neue Presse vom 19.08.2015

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!* Sicherheitscode als Sprachdatei ausgeben codegrafik
* Pflichtfelder  

Ev´s Bildershop

Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 28.02.2017
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2017 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.02 Sekunden geladen