Startseite > Redewendungen > Sich in die Wolle kriegen


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild! Als Grußkarte versenden?


Keywords:
Sich Wolle kriegen
kopfhaar menschen streit

Quellen: universal_lexikon.deacademic.com www.moz.de

Redewendung:

Sich in die Wolle kriegen.

Erklärung:

Sich streiten; einen Streit beginnen.

Ursprung:

Umgangssprachlich steht Wolle für das Kopfhaar des Menschen
Quelle: ACADEMIK

Hintergrund:

Streitschlichter helfen, wenn zwei sich in die Wolle kriegen
Quelle: Märkische ONLINEZEITUNG vom 12.04.2013

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
Sicherheitscode als Sprachdatei ausgeben
codegrafik
* Pflichtfelder
 

Alles-und-Umsonst.de - Verschenken macht Spaß!

Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 28.02.2017
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2017 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.78 Sekunden geladen