Startseite > Redewendungen > Die Axt im Hause erspart den Zimmermann


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild! Als Grußkarte versenden?


Keywords:
Axt Hause erspart Zimmermann
1759 1805 brennholz dichters drama durchgeführte friedrich für geeigneten holzwerker klassischen kosten reparatur saison schiller sprichwort tell von werkzeug wilhelm zitat

Quellen: de.wiktionary.org www.holzundleim.de

Redewendung:

Die Axt im Hause erspart den Zimmermann.

Erklärung:

Eine selbst durchgeführte Reparatur mit einem geeigneten Werkzeug erspart teure Reparaturkosten.

Ursprung:

Zitat aus dem klassischen Drama „Wilhelm Tell” des deutschen Dichters Friedrich von Schiller (1759 - 1805) (erste Szene des dritten Aufzuges). Tell zimmert am Tor seines Hauses. Bevor er aufbricht, um trotz der Bedenken seiner Frau nach Altdorf, also seinem Verhängnis in die Arme, zu gehen, sagt er: „Jetzt, mein ich, hält das Tor auf Jahr und Tag. Die Axt im Haus erspart den Zimmermann”.
Quelle: Wiktionary

Hintergrund:

Die Axt im Haus erspart den Zimmermann - dieses Sprichwort gilt auch für Holzwerker. Um so mehr als jetzt wieder die Saison für Brennholz begonnen hat.
Quelle: HOLZ & LEIM

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!* Sicherheitscode als Sprachdatei ausgeben codegrafik
* Pflichtfelder  

Ev´s Bildershop

Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 03.03.2017
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2017 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.04 Sekunden geladen