Startseite > Redewendungen > Durch die Lappen gehen


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild! Als Grußkarte versenden?


Keywords:
Durch Lappen gehen
aufgehängt beamte bunten entkommen entwischen flinte gestelle jägersprache kuchendieb kurios lappentreibjagd polizei rochlitzer schneespur tüchern verpassen wild wohnhaus zurückscheut

Quelle: freiepresse

Redewendung:

Durch die Lappen gehen.

Erklärung:

Entwischen; entkommen; verpassen.

Ursprung:

Diese Redensart entstammt der Jägersprache. Bei der „Lappentreibjagd” werden Gestelle mit bunten Tüchern aufgehängt, vor denen das Wild zurückscheut und so vor die Flinte des Jägers läuft. Gelingt es dem Wild jedoch, trotz seiner Angst auszubrechen, „so geht es durch die Lappen”.

Hintergrund:

Kurios: Kuchendieb geht Polizei durch die Lappen
Beamte konnten trotz Schneespur bis zu Rochlitzer Wohnhaus keinen Täter ermitteln...
Quelle: Freie Presse vom 23.04.2013

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
Sicherheitscode als Sprachdatei ausgeben
codegrafik
* Pflichtfelder
 

www.urlaubswerk.de

Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 27.02.2017
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2017 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.03 Sekunden geladen