Startseite > Redewendungen > Die Kuh ist vom Eis


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild! Als Grußkarte versenden?


Keywords:
Kuh ist vom Eis
befreit debatte entschärft gebilligt gefunden griechische lage lösung parlament schwierige situation sparpaket unangenehmen

Quelle: tantalosz

Redewendung:

Die Kuh ist vom Eis.

Erklärung:

Sich aus einer unangenehmen Situation befreit; eine schwierige Lage entschärft; eine Lösung gefunden.

Ursprung:

Die Redewendung geht wohl auf den bäuerlichen Alltag zurück, in dem das nicht nur im übertragenen Sinne, sondern durchaus auch in der Realität ein schwieriges Unterfangen ist: Kühe laufen bei Gefahr nicht unbedingt davon, sondern bleiben oft einfach stehen. Von sich aus würden die Tiere das Eis zwar nie betreten, wenn sie aber dennoch dort hingeraten und merken, dass es spiegelglatt ist, wird der Bauer sie wohl oder übel höchstpersönlich „vom Eis holen” müssen. Bliebe noch die Frage, was das Tier dort überhaupt zu suchen hatte...
Quelle: etymologie.tantalosz.de

Hintergrund:

Das griechische Parlament hat nach hitziger Debatte das umstrittene Sparpaket gebilligt und damit den Weg für ein weiteres Milliarden-Hilfspaket freigemacht. Eine Mehrheit der 300 Abgeordneten stimmte in der Nacht zum Montag für die von den internationalen Geldgebern erzwungenen Maßnahmen. Die Zustimmung aus Athen ist Voraussetzung dafür, dass die EU-Finanzminister am Mittwoch ein weiteres Hilfspaket in Höhe von 130 Milliarden € Athen bewilligen.
Siehe auch sueddeutsche.de

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
Sicherheitscode als Sprachdatei ausgeben
codegrafik
* Pflichtfelder
 

Alles-und-Umsonst.de - Verschenken macht Spaß!

Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 19.07.2017
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2017 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.02 Sekunden geladen