Startseite > Redewendungen > Er hat ein Brett vorm Kopf


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild! Als Grußkarte versenden?


Keywords:
Er hat ein Brett vorm Kopf
bauern beeinträchtigte begreifen begriffsstutzig erkennen führen gehängt leichter ochsen offensichtlich störrischen uneinsichtig

Redewendung:

Er hat ein Brett vorm Kopf.

Erklärung:

Begriffsstutzig / uneinsichtig sein; nicht erkennen, was offensichtlich ist; nichts begreifen.

Ursprung:

Störrischen Ochsen wurde vom Bauern ein Brett vor den Kopf gehängt, das ihre Sicht beeinträchtigte. Der Ochse war dann leichter zu führen.

Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
Sicherheitscode als Sprachdatei ausgeben
codegrafik
* Pflichtfelder
 

The Peacie Who:
Die Sicht ausgeschickter Soldaten, die Bauern rekrutieren sollten, war durchaus beeinträchtigt.
Der Bauer war ein Simplicissimus.
Ungeeignet verschleppt zu werden.

Ev´s Bildershop

Die Erklärungen zu den Redewendungen wurden mit freundlicher
Genehmigung vom Redensarten-Index übernommen.
W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 26.02.2017
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2017 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.03 Sekunden geladen