Startseite > Hohlspiegel > 114 - Gott, die Kirche und die AfD


Interesse am Bild? Beachte FAQ !
Bild separat? Klick auf das Bild!
<< zurück Hohlspiegel 114/125 weiter >>

Zitat:

Köln (idea) - Scharfe Kirchenkritik ist auf dem Parteitag der AfD in Köln laut geworden. Der niedersächsische Landesvorsitzende Armin-Paul Hampel rief angesichts der „Agitationen” der evangelischen und der katholischen Kirchen gegen die AfD zum Kirchenaustritt auf. „In dem Verein sollte von uns keiner mehr Mitglied sein”, sagte er am 22. April vor den rund 600 Delegierten. Die beiden Kirchen erfüllten nicht mehr den Staatsvertrag, nämlich rechtstreu zu sein, indem sie beispielsweise Kirchenasyl gewährten.”
Quelle: Info idea Kommentar:

Im 2. Buch Mose - Kapitel 20 steht „Ich bin der Herr dein Gott du sollst keine anderen Götter neben mir haben.”
Ich hoffe, dass die Christen in der AfD sich an dieses Gebot erinnern, bevor sie einem anderem Gott hinterherlaufen der sich AfD nennt.
Sie sollten lieber Flüchtlingen Asyl gewähren, das wäre christlich.



Kommentator Info
E-Mail *
Kommentar *
Bitte Code eingeben!*
codegrafik
* Pflichtfelder
 



W3C HTML 4.01 √ | W3C CSS √ | Letzte Aktualisierung am 25.04.2017
Datenschutz | Impressum | Copyright © 2003 - 2018 by Uli Designs | Kontakt
Diese Seite wurde in 0.01 Sekunden geladen